Impressum

Verantwortlich für den redaktionellen Inhalt:

Holger Bramsiepe
Tel.: 0202-758010-10
E-Mail : holger@freunde-der-form.de

Moritzstraße 14
42117 Wuppertal

Disclaimer – Haftungsausschluss und Copyright:

Wir prüfen die Informationen auf unseren Webseiten sehr sorgfältig und aktualisieren diese regelmäßig. Trotzdem können wir keine Garantie oder Haftung dafür übernehmen, dass die von uns bereitgestellten Informationen vollständig, richtig und in jedem Fall aktuell sind.

Alle Informationen dienen ausschließlich zur Information der Besucher unserer Website. Für Internetseiten Dritter, auf die wir ggf. durch Hyperlink verweisen, tragen die jeweiligen Anbieter die Verantwortung. Wir sind für den Inhalt solcher Seiten Dritter nicht verantwortlich. Für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der Angaben auf solchen Webseiten sind wir nicht verantwortlich.

Inhalt, Struktur und Layout dieser Website sind urheberrechtlich geschützt, Eine Veröffentlichung von Inhalten dieser Website in Digitalen oder Printmedien ist nur mit unserer ausdrücklichen Zustimmung gestattet und muss in jedem einzelnen Falle erfragt werden. Eine Verlinkung auf unsere Webseite ist zulässig, wenn für den Internet-Nutzer erkennbar ist, dass er auf unsere Webseiten wechselt.

Konzeption / Organisation / Umsetzung:

GENERATIONDESIGN®

we create future
GENERATIONDESIGN GmbH | Moritzstraße 14 | 42117 Wuppertal
www.generationdesign.de

Design / Logo Wettbewerb:

wppt:kommunikation gmbh

Gesellschaft für visuelle Kultur | Treppenstraße 17-19 | 42115 Wuppertal
www.wppt.de

Alle Fotos (wenn nicht anders gekennzeichnet): GENERATIONDESIGN GmbH

Datenschutzerklärung

Die Generationdesign GmbH, geschäftsansässig: Moritzstraße 14, 42117 Wuppertal, stellt in Zusammenarbeit mit der Wirtschaftsförderung Wuppertal AöR unter https://www.freunde-der-form.de/ eine Online-Plattform zur Verfügung, auf der sich Bewerber für den Design-Preis LISA 2018, der von der Initiative Wuppertaler Designer jährlich ausgeschrieben und am Designtag Wuppertal am 15.11.2018 verliehen wird, anmelden können.

Diese Datenschutzerklärung informiert Sie als Anmelder/Bewerber gemäß der EU-Datenschutzgrundverordnung, dem Bundesdatenschutzgesetz und Telemediengesetz über die Art, den Umfang und den Zweck der Erhebung und Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten durch die Betreiberin.

Verantwortliche

Generationdesign GmbH
Geschäftsführer: Holger Bramsiepe und Keith Alan Koster

Anschrift / Kontaktdaten

Moritzstraße 14
42117 Wuppertal
Telefon: +49 (0) 758010-10
E-Mail:   office@generationdesign.de

Diese hat geeignete technische und organisatorische Maßnahmen zur Gewährleistung des Schutzes und der Sicherheit Ihrer personenbezogenen Daten getroffen. Dies bezieht sich auch auf die Unzugänglichmachung der Daten für Unbefugte. Ihre personenbezogenen Daten werden nur so wenig wie möglich und nötig erhoben und so schnell wie möglich pseudonymisiert. Die Betreiberin hat ihre technischen Geräte und IT-Anwendungen so voreingestellt, dass nur solche Daten erhoben werden, die für den Zweck der Verarbeitung notwendig sind.

Ihren Melde- und Informationspflichten bei Datenpannen kommt die Betreiberin im Sinne des Art. 33 DSGVO ordnungsgemäß nach.

Personenbezogene Daten

Als personenbezogene Daten gelten sämtliche Informationen, welche dazu dienen, Ihre Person zu bestimmen und welche zu Ihnen zurückverfolgt werden können, wie beispielsweise

  • Ihr Name
  • Ihre Anschrift
  • Ihre E-Mail-Adresse
  • Ihre Telefonnummer

Personenbezogene Daten werden nur dann erhoben, genutzt und/oder an Dritte weitergegeben, wenn dies für den Zweck notwendig, ein berechtigtes Interesse dafür vorliegt oder gesetzlich erlaubt ist oder Ihre vorherige diesbezügliche Einwilligung vorliegt.

Art und Zweck der Speicherung personenbezogener Daten

Ihre Daten werden nur zum Zwecke Ihrer informativen Einsicht unserer Online-Plattform und der Bearbeitung Ihrer Anmeldung gemäß Ihrer diesbezüglichen Einwilligung gespeichert und verarbeitet (Art. 6 Satz 1 lit. a DSGVO). Eine Verarbeitung kann auch erfolgen, sofern dies zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung unsererseits (Art. 6 (1) c) DSGVO) oder zur Wahrung berechtigter Interessen (Art. 6 (1) f) DSGVO) notwendig ist oder Sie Ihre Einwilligung zur Verarbeitung für den bestimmten Zweck erteilt haben (Art. 6 (1) a) DSGVO).

a) Beim Besuch der Online-Plattform

Beim Aufrufen der Online-Plattform https://www.freunde-der-form.de/ werden durch den auf Ihrem Endgerät zum Einsatz kommenden Browser automatisch Informationen an den Server der Betreiber-Website gesendet. Diese Informationen werden temporär in einem sog. Logfile gespeichert. Folgende Informationen werden dabei ohne Ihr Zutun erfasst und bis zur automatisierten Löschung gespeichert:

  • IP-Adresse des anfragenden Rechners
  • Datum und Uhrzeit des Zugriffs
  • Name und URL der abgerufenen Datei
  • Website, von der aus der Zugriff erfolgt (Referrer-URL)
  • verwendeter Browser und ggf. das Betriebssystem Ihres Rechners sowie der Name Ihres Access-Providers

Die genannten Daten werden zu folgenden Zwecken verarbeitet:

  • Gewährleistung eines reibungslosen Verbindungsaufbaus der Website
  • Gewährleistung einer komfortablen Nutzung unserer Website
  • Auswertung der Systemsicherheit und -stabilität sowie
  • zu weiteren administrativen Zwecken

Die Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO. Ein berechtigtes Interesse folgt aus dem genannten Zwecken der Datenerhebung. In keinem Fall werden die erhobenen Daten zu dem Zweck verwendet, Rückschlüsse auf Ihre Person zu ziehen.

b) Anmeldung/Bewerbung

Sofern Sie sich für den Designpreis LISA anmelden und bewerben wollen, ist die Angabe Ihres Namens, Ihrer Kontaktdaten, sowie Ihrer gültigen E-Mail-Adresse erforderlich, damit Ihre Anmeldung zugeordnet und Ihre Eignung für den Preis geprüft werden kann. Weitere Angaben können freiwillig getätigt werden.

Mit Ihrer Anmeldung erteilen Sie gem. Art. 6 Satz 1 lit. a DSGVO Ihre Einwilligung zu der Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten für den angegebenen Zweck.

Die für die Prüfung Ihrer Bewerbung für den Designpreis LISA 2018 erhobenen personenbezogenen Daten werden nach der Preisverleihung, also nach dem 15.11.2018, unmittelbar automatisch gelöscht.

Auftragsdatenverarbeitung

Die Verarbeitung Ihrer Daten kann auch durch einen externen Auftragsdatenverarbeiter erfolgen, der von der Betreiberin vertraglich dazu verpflichtet werden würden, Ihre personenbezogenen Daten nur nach den Weisungen der Betreiberin zu erheben, zu verarbeiten und zu nutzen. Der Auftragsdatenverarbeiter wird der Betreiberin gegenüber eine Garantie für eine ordnungsgemäße Datenverarbeitung abgeben und führt – wie auch die Betreiberin – ein Verzeichnis über seine Verarbeitungstätigkeiten.

Ein Weitergabe Ihrer persönlichen Daten an Dritte erfolgt nur, wenn:

  • Sie Ihre nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO ausdrückliche Einwilligung dazu erteilt haben,
  • die Weitergabe nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist und kein Grund zur Annahme besteht, dass Sie ein überwiegendes schutzwürdiges Interesse an der Nichtweitergabe Ihrer Daten haben,
  • für den Fall, dass für die Weitergabe nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. c DSGVO eine gesetzliche Verpflichtung besteht, sowie
  • dies gesetzlich zulässig und nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO für die Abwicklung von Vertragsverhältnissen mit Ihnen erforderlich ist.

Datensicherheit

Die Betreiberin verwendet innerhalb eines Besuchs der Online-Plattform das verbreitete SSL-Verfahren (Secure Socket Layer) in Verbindung mit der jeweils höchsten Verschlüsselungsstufe, die von Ihrem Browser unterstützt wird. In der Regel handelt es sich dabei um eine 256 Bit Verschlüsselung. Falls Ihr Browser keine 256-Bit Verschlüsselung unterstützt, greift die Betreiberin stattdessen auf die 128-Bit v3 Technologie zurück. Ob eine einzelne Seite der Online-Plattform verschlüsselt übertragen wird, erkennen Sie an der geschlossenen Darstellung des Schüssel- beziehungsweise Schloss-Symbols in der unteren Statusleiste Ihres Browsers.

Die Betreiberin bedient sich im Übrigen geeigneter technischer und organisatorischer Sicherheitsmaßnahmen, um Ihre Daten gegen zufällige oder vorsätzliche Manipulationen, teilweisen oder vollständigen Verlust, Zerstörung oder gegen den unbefugten Zugriff Dritter zu schützen. Die Sicherheitsmaßnahmen werden entsprechend der technologischen Entwicklung fortlaufend verbessert.

Dauer der Speicherung personenbezogener Daten

Personenbezogene Daten werden nur so lange gespeichert, wie dies im Rahmen der genannten Zwecke erforderlich ist und im Interesse der Betreiberin liegt bzw. im gesetzlich zulässigen Maße notwendig ist.

Eine auch spätere Verarbeitung personenbezogener Daten erfolgt nur dann, wenn der neue Zweck mit dem ursprünglichen Zweck kompatibel ist.

Cookies

Die Betreiberin verwendet für Ihre Online-Plattform sogenannte Cookies. Cookies richten auf Ihrem Rechner keinen Schaden an und enthalten keine Viren. Cookies dienen dazu, das Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner abgelegt werden und die Ihr Browser speichert. Die meisten der verwendeten Cookies sind sogenannte „Session-Cookies“. Sie werden nach Ende Ihres Besuchs automatisch gelöscht. Andere Cookies bleiben auf Ihrem Endgerät gespeichert, bis Sie diese löschen. Diese Cookies ermöglichen es der Betreiberin, Ihren Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen.

Sie können Ihren Browser so einstellen, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert werden und Cookies nur im Einzelfall erlauben, die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschließen sowie das automatische Löschen der Cookies beim Schließen des Browsers aktivieren. Bei der Deaktivierung von Cookies kann die Funktionalität dieser Website eingeschränkt sein.

Facebook

Die Betreiberin verlinkt von der Online-Plattform auf eine „Like-Seite“ von Facebook. Dadurch werden keine personenbezogenen Daten über das Plugin ausgelesen.

Mit einem Klick auf diesen Link verlassen Sie vielmehr diese Webpräsenz und stellen eine direkte Verbindung zwischen Ihrem Browser und den Facebook-Servern her. Informationen zu den Daten, welche anschließend von der Facebook Inc. erhoben werden, finden Sie hier: https://www.facebook.com/privacy/explanation

Ihre Rechte bezüglich Ihrer gespeicherten personenbezogenen Daten/ Auskunft, Berichtigung, Widerspruch, Löschung und Beschwerde

Auf entsprechende Anfrage erhalten Sie innerhalb eines Monats nach Eingang Ihrer Anfrage und sofern Sie über diese Informationen nicht bereits verfügen, kostenlos Auskunft darüber, woher Ihre personenbezogenen Daten stammen, an wen diese ggfl. übermittelt werden, zu welchem Zweck und wie lange die Betreiberin die Daten verarbeitet. Die Auskunftsfrist kann sich unter Berücksichtigung der Komplexität und der Anzahl an die Betreiberin gerichteter Anfragen um weitere zwei Monate verlängern. Auf Ihr Verlangen hin gibt die Betreiberin Ihnen Auskunft und stellt die Übermittlung Ihrer Daten in elektronischer Form oder als Kopie zur Verfügung.

Sofern gesetzliche Speicher- oder Aufbewahrungspflichten Ihrer Daten (z.B. Vorratsdatenspeicherung), berechtigte Interessen oder rechtliche Verpflichtungen der Betreiberin nicht entgegenstehen, haben Sie ein Recht auf Berichtigung falscher Daten und auf Sperrung bzw. Löschung Ihrer personenbezogenen Daten. Ein Recht auf Löschung besteht auch dann, sofern eine Speicherung Ihrer Daten nicht mehr notwendig ist.

Erfolgt die Speicherung und Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten aufgrund eines berechtigten Interesses der Betreiberin oder Dritten, dann können Sie dieser Verarbeitung widersprechen, sofern Ihre schutzwürdigen Interessen den Interessen der Betreiberin oder denen der Dritten überwiegen.

Die Betreiberin darf Ihre personenbezogenen Daten nur eingeschränkt verarbeiten, wenn Sie die Richtigkeit Ihrer personenbezogenen Daten bestritten haben oder die Verarbeitung unrechtmäßig ist.

Wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten gegen die DSGVO verstößt, haben Sie – unbeschadet eines anderweitigen verwaltungsrechtlichen oder gerichtlichen Rechtsbehelfs – das Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde, insbesondere in dem Mitgliedstaat Ihres Aufenthaltsortes, Ihres Arbeitsplatzes oder des Ortes des mutmaßlichen Verstoßes.

Recht auf Datenübertragung

Bei entsprechender Anforderung wird die Betreiberin Ihre personenbezogenen Daten, die Sie dieser zur Verfügung gestellt haben, einem anderen, von Ihnen benannten Verantwortlichen zur Verfügung stellen und Ihnen auf Nachfrage in einem strukturierten, gängigen und machinenlesbaren Format zur Verfügung stellen.